Mecklenburger Seenplatte und Müritz.

Blick auf Waren (Müritz) - die Perle der Mecklenburgischen Seenplatte.

 

Törnvorschläge Mecklenburger Seenplatte, Müritz, Kleinseenplatte, Havel und Brandenburger- / Rheinsberger Gewässer, Störwasserstraße

Nach erfolgter Buchung erhalten Sie im Vorfeld Ihrer Reise per Post bereits ausführliches Informationsmaterial und unterschiedlichste Tourenvorschläge für die Gestaltung der Reisezeit. An Bord befinden zusätzlich weitere ausführliche Informationsmaterialien für eine detaillierte Tagesplanung und übersichtliche Seekarten zum Fahrgebiet, sowie bebilderte Informationen zu Anlegestellen in den umliegenden Häfen, Marinas und Wasserwander-Rastplätzen.

führerscheinfrei Hausboot fahren - die Gewässer ohne Sportbootführerschein erkunden.

 

Die oben gezeigte Karte des führerscheinfreien Hausboot-Fahrgebietes zwischen der Schleuse Dömitz im Westen (kurz vor Hamburg) und der Schleuse Liebenwalde im Süden (kurz vor Oranienburg-Berlin) haben wir unter dem Thema: ohne Sportbootführerschein-Binnen unterwegs in Form einer PDF-Informationskarte zusammengestellt, die Sie kostenlos herunterladen können.

Hier finden Sie zwei Reiseberichte von unseren Chartergästen zu ihrem einwöchigem Bootsurlaub:
(Wir haben diese gekürzt, ohne den Sinn zu verändern und Bilder des Watercamper eingefügt.)
    - PDF:   Hausboot-Tour zum Plauer See
    - PDF:   Hausboot-Tour über Kleinseenplatte nach Rheinsberg

Entfernungstabelle Wasserstraßen Mecklenburg und Brandenburg im führerscheinfreien Hausbootrevier auf Elde - Müritz - Oberseen- und Kleinseenplatte, sowie im Bereich der Havel. Die Entfernungstabelle Wasserstraßen im führerscheinfreien Hausboot-Revier in Mecklenburg und Brandenburg verschafft unseren Chartergästen einen Überblick und eröffnet die Möglichkeit einer stressfreien Touren- oder Etappenplanung.

Hafenführer für Hausboote

Zusätzlich zu aktuellen Seekarten des gesamten Fahrgebietes aus dem Hause des NV-Verlages befindet sich auch der bewährte "Hafenführer für Hausboote" an Bord. Autor des Hafenführers ist Robert Tremmel. Im Kern vereint der Hafenführer ausführliche Angaben zu allen 130 Gastliegermöglichkeiten sowie zu Bootstankstellen und Entsorgungsstationen entlang der Haupt- und Nebengewässer der Müritz, Havel und Elde. Mit Liebe zum Detail sind die Hafenausstattung, das lokale Versorgungsangebot, die Preise für Liegegebühren sowie weitere Dienstleistungen für Hafengäste übersichtlich verzeichnet. Für 74 ausgewählte Anleger gibt es jeweils eine genaue Vor-Ort-Beschreibung der Hafenatmosphäre, Proviantierungs- und Promenadenmöglichkeiten sowie einen Hafenplan mit der Lage der Stege, der Gastliegeplätze und den einzelnen Service-Einrichtungen.

Hafenführer für Hausboote - Autor: Robert Tremmel.

 

WSA-Eberwalde und Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Aktuelle Informationen über Sperrungen, Behinderungen und eingeschränkte Schleusenbetriebszeiten haben wir auf unserer Nachrichtenseite für die Mieter unserer Hausboote zusammengestellt.

 

Mecklenburger Seenplatte

Die Mecklenburger Seenplatte wird auch gern als 1000-Seenlandschaft bezeichnet. Neben den bedeutenden mit einander verbundenen Oberseen wie die Müritz, Fleesensee, Plauer See, Malchower See, Petersdorfer See und Kölpinsee gibt es eine kaum überschaubare Anzahl von kleineren Gewässern, die durch Flüsse und idyllische Kanäle mit einander verbunden sind.

Müritz

Die Müritz ist der bekannteste und mit ihren 117 km² der größte Binnensee in Deutschland. Ihre tiefste Stelle mit über 30 m liegt in der Binnenmüritz vor dem Stützpunkt des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Waren. Die durchschnittliche Tiefe liegt bei ca. 6 m. Durch das Erscheinungsbild der Müritz mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von ca. 30 km und der größten Ost-West-Ausdehnung von ca. 12 km, besitzt die Müritz so gut wie keine Nord- und Südufer, sondern umso ausgedehntere Bereiche an den Ost- und Westseiten des Gewässers. Der größte Teil des Ostufers der Müritz bildet den wasserseitigen Abschluß des Müritz-Nationalparkes, der einen reizvollen Kontrast mit seinen dichten Wäldern zu den weiten Wasserflächen des Sees bildet.

Entstehung

Verantwortlich für die Entstehung dieser europaweit einzigartigen Naturlandschaft ist die letzte Eiszeit. Im Bereich der Mecklenburger Gewässer finden wir heute 50 Naturschutz- und 24 Landschaftsschutzgebiete. Neben dem Müritz-Nationalpark bildet der Müritzseenpark mit einer Ausdehnung von 530qkm das Kernstück dieser urwüchsigen Landschaft an den Oberseen.

Anbindung

Wie Adern ziehen sich zwei schiffbare Anbindungen an wirtschaftlich bedeutende Räume durch die Naturlandschaft. In Richtung Nordwesten finden wir die Müritz-Elde-Wasserstraße, welche die Oberseen mit der Elbe bei Dömitz verbindet. Die Strecke bis zur Elbe beträgt ca.150 km, 17 Schleusen überwinden bis zur Elbe insgesamt 48,9 Höhenmeter. In Richtung Süden können wir der Müritz-Havel-Wasserstraße folgen bis zur Havel-Oder-Wasserstraße und gelangen in der weiteren Folge bis nach Berlin. Die Entfernung beträgt ca.121 km, durch 13 Schleusen werden bis zur Havel-Oder-Wasserstraße insgesamt 24,2 Höhenmeter überwunden.

idyllische Kanalfahrt in Richtung Rheinsberger Gewässer.